Ich werfe gerne mal die Callista in den Whirlpool

Das ist ja auch so ein Satz, den man nicht so oft hört. Zur Erklärung: Callista ist ein Hopfensorte und der Whirlpool ist ein Wirbel, den man im Braukessel macht, damit sich das ganze Zeugs sedimentiert. Solche Sätze hört man von Braukollegen, zum Beispiel bei der jährlichen Hopfenverschenkung in Hüll von der https://www.hopfenforschung.de/

Käsekuchen

80g Mehl

50g Butter

30g Zucker

1EL Milch

Prise Salz

Verrühren und 1 Stunde kalt stellen

Auf den Boden ausrollen und bei 175° Umluft 10 Min backen.

50g Zucker

2 EL Milch

3 EL Stärke

2 EL Zitronenabrieb

400g Quark

Eier trennen, Eiweiß aufschlagen, den Rest verrühren und die Eiweiße unterheben. In die Form geben und ab ins Rohr für 30 Minuten, abdecken und noch 15 min backen.

Roggenbrot

Leckeres Brot nach einem Brautag

250g Weizenmehl

250g Roggenmehl

150g gehäckselter Treber

3 EL Brotgewürz

3 EL Sauerteigpulver

1/2 Hefe

1 TL Kümmel

1 TL Kreuzkümmel

Salz,Pfeffer

300ml Wasser

Die Hefe mit ein wenig Wasser, Zucker und Mehl gehen lassen. Dann mit dem Rest vermischen, lange kneten lassen und gehen lassen. Bei 220° Umluft eine Tasse Wasser in die Fettpfanne geben und 10 Minuten im Rohr backen, dann die Temperatur auf 200° senken. Nach weiteren 50 min sollte die Kerntemperatur 98° betragen und das Brot sich leicht hohl/dumpf beim Klopfen anhören.

Empanadas

Für den Teig (10 Stück):

  • 150g Mehl
  • 3EL Öl
  • 2EL Essig
  • Salz
  • Wasser

Alles verrühren und Wasser zugeben bis eine feste Konstistenz erreicht ist. Dann 30 Min kühlen und mit der Nudelmaschine in einen dünnen Teig verwandeln. Mit einer umgedrehten Tasse Kreise aussteichen und nach Belieben füllen. 20 Minuten bei 150° backen, nach 10 min mit Milch überpinseln.