Archiv für den Monat: Juli 2018

Großvenediger

Endlich mal eine richtige Hochtour. Das Wetter war durchmischt, aber das ist wohl öfter so. Von Sonnenschein zu Graupel und zurück in 10 Minuten. Peter, der Hüttenwirt vom Defreggerhaus meinte auf die Frage, wie er das Wetter vorhersehen würde, er nehme dazu sein Reservierungsbuch. Wenn die Leute absagen, dann wird es wohl schlecht.
Erkenntnis: Man kann sich mit Leuten mit „CHA“ auf dem Kennzeichen unterhalten, aber einfach ist das nicht.

Wetter

Das Wetter ließ keine Unternehmungen in den Westalpen zu, also schnell mal wieder auf die Zugspitze. Über das Höllental, eine der schönsten ernsthafteren Unternehmungen in der bayerischen Alpen. Sehr abwechslungsreich, eine Klamm, dann Klettersteig, der letzte Gletscher und ein langer Klettersteig. Und oben dann Horden von Asiaten.

Auf der Höllentalangerhütte, eine der modernsten in den Alpen, bissen mich wieder die Bettwanzen. Ich bin ein Magnet für die Biester.