Archiv für den Monat: August 2016

Neues Spielzeug

g9x

Die Fujifilm X20, meine bisherige treue Begleiterin, versagte auf dem Caminho plötzlich den Dienst. Also musste eine neue kleine Camera her. Meine Wahl fiel auf die G9X von Canon. Ein wenig fitzelig sind die kleinen Knöpfe ja schon und den optischen Sucher vermisse ich auch. Das Rauschen hält sich bis ISO 800 in Grenzen, bei ausreichendem Licht kann man damit stocktaugliche  Bilder machen. Und das eingebaute WLAN möchte ich nicht missen – man fragt sich, wie man so lange ohne ausgekommen ist.

The spell is broken

IMG_0983_vallee_blog

 

Vor zwei Jahren hatte ich zum ersten Mal richtig üble Knieschmerzen am zweiten Tag der Stubaier Hüttenrunde. Ich hatte es vielleicht auch übertrieben, zwei Etappen zusammengefasst sind schon weit. Diese Jahr ging es erstaunlich gut, im Alter wird man ja auch vorsichtiger.

Das Wetter war traumhaft. Es ist ja ein wenig wie auf dem Jakobsweg, man trifft die gleichen Menschen immer wieder. Dank Anna und Philipp aus Dresden weiß ich jetzt, was Flunkyball ist. Und dass es in der Tatra und in den Karpaten auch sehr schön sein soll.

Die Route: Neustift auf Starkenberger Hütte, von dort zur Franz-Senn-Hütte, dort zur Neuen Regensburger Hütte und dann über den Höhenweg zurück nach Neustift. Ideal für ein verlängertes Wochenende, schön abwechlungsreich. Und lecker, unten gibt’s Himbeeren, dann Walderdbeeren und dann Blaubeeren. Darüber dann nur Steine und tote Schafe.