Motivation

lothar
Neulich wieder ein homeshooting gehabt, diesmal mit einem wirklich hübschen und netten Mann. Ungewöhnlich, ich weiß – will doch jeder Fotograf eher spärlich bekleidete Damen vor der Linse haben. So zumindest das Klischee.

Beim Bearbeiten dachte ich über Dan Pinks These nach, wonach wir uns durch drei Ziele motivieren.

„Autonomy“ haben wir Bildgestalter im Stockbereich ja hinreichend, jedes Modell, jedes set, jeder Ausschnitt ist von uns selbst bestimmt.

„Mastery“ erreicht man spätestens durch die Ablehnungsgründe – so sinnfrei diese auch meist sind.

„Purpose“ ist natürlich die Verbesserung der Welt, Frieden im Nahen Osten und Abschaffung des Hungers.
Und ein paar 30 US-Cent downloads.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.