Byebye, Nerd Car

Die Service-Anzeige nervte, also bin ich doch mal in die Werkstatt gefahren. Nun, das war teuer. Stoßdämpfer hinüber, Zylinderkopfdichtung (er brauchte fast einen Liter Wasser auf 100 km), Dieselpartikelfilter, Steuerketten, das wäre alles fällig. Na gut, dann halt einen neuen, es gab noch ein Abwrackprämie beim freundlichen Tschechen. Beim Infotainmentsystem „Amudsen“ wurde ich dann schwach.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.